Kategorie: Blog

Unsere Augen – Miniserie über unsere 5 Sinne (Teil 2)

Wenn ich meine Klienten nach ihrem bevorzugten Sinnesorgan frage, dann antworten ungefähr 80% darauf «die Augen». Viele verbinden mit den Augen «Sicherheit» und die bestmögliche Wahrnehmung ihrer Umwelt. Eine Sehstörung komme für Viele einer verminderten Lebensqualität gleich. Daraufhin habe ich mich näher mit den Augen befasst und sie auch bewusster in die Therapien einbezogen. Trance ist fokussierte Aufmerksamkeit. Sie funktioniert ganz natürlich mit geschlossenen und auch mit offenen Augen. Wir alle erleben tranceähnliche Zustände mit offenen Augen mehrmals täglich. So zum Beispiel beim Tagträumen,...

Weiterlesen

Unsere Nase – Miniserie über unsere 5 Sinne (Teil 1)

Wir verwenden unsere fünf Sinne, das Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und das Tasten, um Informationen aus unserer Umgebung zu bekommen. In der Aufbereitung dieser Information leistet das Gehirn ganze Arbeit. Und aufgrund der einzigartigen Umbaufähigkeit des Gehirns, auch „Plastizität“ genannt, kann es, wenn bestimmte Bahnen „verschlossen“ sind, andere Wege einschlagen, neue Verbindungen bilden, oder ungenutzte und schwache nutzen. Auf diese Weise unterstützt uns das Gehirn, indem es auf die Umgebung und die Signale, die es von dort erhält, reagiert, und in beinahe jeder...

Weiterlesen

Hypnose und Coaching – eine sanfte Option in Ihrem Long-COVID Genesungsprozess

Long-COVID-Syndrom nennt man anhaltende Spätfolgen einer COVID-19-Infektion. Ältere Menschen und solche mit schweren Vorerkrankungen sind am häufigsten davon betroffen. Aber auch junge Menschen und solche, die nur leichte Symptome hatten, können sich noch Wochen oder sogar Monate nach der Infektion unwohl und in ihrem Alltag gesundheitlich stark eingeschränkt fühlen (1).

Weiterlesen

Wortwahl und Klimawandel

Sprechen, Schreiben und Lesen spielen eine essenzielle Rolle in unserem täglichen Leben. Überall dort, wo Sprache das Mittel zum Ausdruck und zur Kommunikation ist, hat sie das Potenzial, das Funktionieren einer Gesellschaft zu prägen. Sie repräsentiert unser persönliches, berufliches, politisches Miteinander und ist kulturell bestimmt. Worte und Ausdrucksweisen können wissentlich oder unwissentlich Einfluss darauf nehmen, wie wir und andere die Welt wahrnehmen.

Weiterlesen

Schlaflos im Bett

Es ist Nacht. Sie liegen wach im Bett, die „bessere Hälfte“ schnarcht den Schlaf des/der Glückseligen, das Gehirnkarussell dreht unaufhörlich seine Runden. Ihr Körper will schlafen. Ihr Verstand hat jedoch andere Pläne. Viele von uns haben das schon in der einen oder anderen Lebensphase erlebt. Hoffentlich nur vorübergehend.

Weiterlesen

Hypnosetherapie in Zeiten von COVID-19

Meine Praxis in Walchwil, Kanton Zug ist für Sie geöffnet. Sie können mich vor Ort besuchen, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygiene-/Schutzmassnahmen, oder Online-Sitzungen buchen. Eine Online-Sitzung kann genauso wirksam sein wie ein Besuch bei mir in der Praxis. Es spielt keine Rolle, wo Sie wohnen. Online-Sitzungen öffnen Ihnen die Türen, ohne dass Sie zu Ihrem Termin reisen müssen. Sie sind eine gute Alternative zu persönlichen Treffen bei dringenden Themen. Und in Zeiten wie heute mit dem Ausbruch von COVID-19 ist es natürlich 100% sicher, sich online zu begegnen.

Weiterlesen

Kennen Sie Ihre emotionalen Trigger?

Haben Sie schon mal bemerkt, wie gewisse Aussagen und Verhalten anderer Menschen, ein Geruch oder ein Geräusch in Ihnen bestimmte Emotionen und Reaktionen hervorrufen? Nicht immer nur angenehme?

Weiterlesen

Fitness für die Lungen

Vor nicht allzu langer Zeit, mitten in der Abarbeitung meiner üblichen langen To-Do-Listen wurde mir klar, dass ich zwar immer noch gut funktionierte, aber nicht mehr so aufmerksam war wie sonst. Ich fühlte mich wie bei einem Wettrennen. Ich hielt inne und beschloss mal eine Pause einzulegen. Ich setzte mich hin und atmete ein paar Mal tief durch. Mit jedem Atemzug fühlte ich mich ruhiger und mein Geist wurde klarer.

Weiterlesen

Sei gut zu Dir – für andere sorgen

Die COVID-19-Krise hat für Millionen von Menschen rund um die Welt eine Zeit der Besorgnis und Stress geschaffen. Während dies definitiv eine beispiellose Zeit für unsere Generation ist, können auch in Zukunft andere Krisen auftreten, die Unsicherheit erzeugen. Viele Menschen fragen sich, wie (lange) sie mit ihren bestehenden Gesundheitsproblemen zurechtkommen werden, wenn die Unterstützungssysteme, auf die sie normalerweise angewiesen sind, an ihre Grenzen stossen. Während dieser Zeit kann Angst ein unangenehmes Gefühl in der Magengrube verursachen. Sie kann ein Gefühl der Lähmung und eine...

Weiterlesen

Die Pause

Wer kennt das nicht? Während des Tages sind wir oft mit unserer Arbeit, mit den Projekten, die wir zu erledigen haben, mit unseren Sorgen so sehr beschäftigt, dass wir die kleinen Gesten, die Momente der Stille, die Schönheit um uns herum, kaum wahrnehmen. Wir sind gefangen in den kleinen Details, die einen Tag so ausmachen und sehen kaum was vor unserer Nase passiert. Oft spüren wir erst in Krisenzeiten oder Zeiten nach einem Zusammenbruch, wie wenig Zeit uns eigentlich bleibt und wie entscheidend es ist, wie wir unsere Zeit verbringen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2